- Anzeige -

Tauern Spa Zell am See - Kaprun

Tauern Spa Aussenansicht. Foto: Tauern Spa

Wellnessbereich. Foto: Tauern Spa

Saunabereich. Foto: Tauern Spa

Panoramasauna. Foto: Tauern Spa

Tauern Spa Zell am See – Kaprun als Base Camp für Wellness-Höhenflüge

Das Label „Wellness“ wird heutzutage schon fast inflationär verwendet. Gibt man „Wellness“ bei Google ein, bekommt man rund 210 Millionen Treffer zu diesem Begriff geliefert. Vom „Wellness-Papier“ bis zur „Wellness-Socke“ gibt es kaum etwas, was sich nicht damit kombinieren ließe. Doch nicht überall wo „Wellness“ drauf steht ist auch „Wellness“ drin. Der Gast hat sehr schnell die Spreu vom Weizen getrennt und so gibt es heute viele ausgezeichnete Wellness-Hotels. Wer da in der ersten Liga mithalten will, muss schon Herausragendes bieten, wie das TAUERN SPA Zell am See - Kaprun, das von der VAMED Vitality World als Base Camp für Körper und Seele konzipiert und realisiert wurde.

Wohlgefühl mit Weitblick und Raffinesse
Im wahrsten Sinne des Wortes herausragend ist nämlich das architektonische Markenzeichen des exklusiven 4-Sterne-Superior Resorthotels, der spektakuläre, rundum verglaste Skylinepool im obersten Stockwerk. In luftiger Höhe schwimmt man dem grandiosen Bergpanorama entgegen, nahtlos geht die Wasserfläche ins Himmelblau über. Der Skylinepool gehört mit zwei Panoramasaunen, einem Dampfbad, Ruhezonen und einer Lounge mit offenem Kamin zum außergewöhnlichen Panorama SPA. Überall hat man freien Blick auf die Hohen Tauern samt Kitzsteinhorn. Das Panorama kann man in Ruhe genießen und sich dem wohligen SPA-Erlebnis hingeben, denn für Kinder gibt es ein eigenes Kinder SPA Kidstein. Die SPA Wasser- und Saunawelt breitet sich mit 11 Pools, dem Kidstein, 10 Saunen und Dampfbädern sowie großzügigen Ruhezonen innen und außen auf rund
20.000 m² aus. Auch hier ist der Dialog mit der Natur das architektonisch bestimmende Element. So kann man sich im Aktivbecken mit Strömungskanal, im Relaxpool mit Grotte oder im Hochbecken mit Wasser-Kaskade treiben lassen und überlegen, welchen der 3000er vor den Panorama-Glasflächen man bezwingen will. Der Nationalpark Hohe Tauern liegt schließlich vor der Haustür. Im Außenbereich hat man die Wahl zwischen Sole-Ruhebecken, Aktivbecken und einem 25-Meter-Sportbecken.

Kinder lieben Wasser
Gleich drei Rutschen, Indoor- und Outdoor-Becken mit Wasserattraktionen wie Spielbach, Bodenblubber und Regenduschen und eine Wolfshöhle als Erlebnisgrotte sorgen im Kinder SPA Kidstein für ungebremsten Wasserspaß – besonders wenn die Kids die 127 Meter lange Röhrenrutsche Schlinge-Schlange runtersausen. Die jüngsten Bademäuschen entdecken in zwei Babybecken die tollen Spielmöglichkeiten des nassen Elements. Wer lange genug im Wasser war, geht zum Malen, Basteln oder Karaoke-Singen, kuschelt in der Bärenhöhle oder kann sich auf dem  Kinderspielplatz, am Beach-Volleyballplatz und im Bewegungsraum mit dreidimensionalem Klettergerüst austoben. Täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr betreut ein Animationsteam die Kinder ab 3 Jahren.

Backofen, Salzstein oder Alpenkräuter: umfangreiches Saunaangebot mit regionalen Zutaten
Der Duft von frisch gebackenem Brot durchzieht die Backofen-Sauna, denn hier werden tatsächlich frisch gebackene Brötchen aus dem Ofen geholt. Weitere Spezialitäten unter den 13 Saunen und Dampfbädern sind die Alpenkräuter-Sauna, die Almwiesen-Biosauna, das Salzstein-Harmonium sowie das Aroma-Dampfbad. In den Aufguss-Saunen im Outdoor-Bereich werden Salz-, Vitamin- und Beautyaufgüsse kreativ inszeniert, anschließend kann man sich im kalten Tauchbecken abkühlen und in den gemütlichen Ruhebereichen drinnen oder im Freien nachruhen.
Für viele Nationen ist das textilfreie Saunieren der Mitteleuropäer übrigens gewöhnungsbedürftig und nicht jeder mag sich öffentlich nackt sehen lassen. Deshalb wurde mit dem textilen Saunabereich mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna und Aroma-Dampfbad einem oft geäußerten Wunsch entsprochen.

Natürlich schön
Das Alpin Vital SPA & Kosmetik lädt in 17 Behandlungsräumen zu Ausflügen ins alpine Reich der Schönheit ein. Für Massagen, Bäder, Peelings und Packungen werden bevorzugt alpine Naturprodukte wie Arnika, Bergsalz oder Kräuteröle verwendet sowie die Naturkosmetiklinien Reviderm, Dr. Spiller Biocosmetic und MARíAS für Beauty-Treatments. Wer sich gemeinsam mit dem Partner verwöhnen lassen will, kann unter verschiedenen Paarbehandlungen im Private SPA wählen. Der „Zauber der Alpen“ entfaltet sich zum Beispiel bei einer alpinen Rückenmassage, einem Milch-Honig-Traumbad in der großen Whirlwanne und beim kuscheligen Nachruhen im Wasserbett bei Kerzenschein und saisonalen Früchten.

Naturerlebnisse
Der wohl wichtigste Wellnessfaktor ist die wunderschöne Lage des TAUERN SPAs Zell am See – Kaprun in einer der schönsten Regionen der Alpen. Zwischen Kitzsteinhorn und Zeller See, am Rande des Nationalparks Hohe Tauern gelegen, ist es das ideale Base Camp für Expeditionen in die Natur, jede Art von Bergsport im Sommer und Winter und herrliche Golfrunden auf den 36 Greens des Golfclubs Zell am See-Kaprun.

Über VAMED Vitality World
Als Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts begrüßt der international tätige Gesundheitskonzern VAMED jährlich rund zwei Millionen Gäste. Die daraus resultierende reiche Erfahrung ist in Planung und Konzeption des TAUERN SPA Zell am See - Kaprun eingeflossen. So konnte im November 2010 ein Thermen-Resort der Superlative fertig gestellt werden, das mit seiner spektakulären Architektur ein Zeichen setzt und sich zugleich harmonisch in die Bergwelt einfügt.
 

Kontakt

Tauern Spa Zell am See - Kaprun

Tauern Spa Platz 1
A-5710 Kaprun
Telefon: +43 (0) 6547 2040-0
Telefax: +43 (0)6547 2040-9900

office@tauernspakaprun.com

Ausflugsziele in der Nähe

- Anzeige -
Kutschenmuseum in Laa
  Laa