- Anzeige -

Kutschenmuseum in Laa

@ Kutschenmuseum Laa

@ Kutschenmuseum Laa

@ Kutschenmuseum Laa

@ Kutschenmuseum Laa

@ Kutschenmuseum Laa

Nur wenige Meter vom Laaer Rathaus entfernt erwartet Sie eine der interessantesten privaten Wagen- und Schlittensammlungen Europas. Auf etwa 1600 Quadratmetern, teilweise in kühlen historischen Gemäuern, tauchen Sie in die faszinierende Welt des Adels ein. Das älteste Exponat ist ein Reisewagen aus der Zeit um 1700, einige stammen aus der Zeit um 1800, der Großteil aus der 2. Hälfte des 19.Jahrhunderts. Im Kutschenmuseum in Laa gibt es zum Beispiel den Reiseschlitten der Friedensnobelpreisträgerin Berta v. Suttner und den Galawagen eines Erzbischofs. Lassen auch Sie sich von der Vielfalt der Kaleschen und Schlitten begeistern! Studieren Sie die „Fächersprache“ oder erliegen Sie dem Charme der tollen Kleider und der Uniformen! Bestaunen Sie die einzigartigen Livreen, Kopfbedeckungen, Reisekoffer, Pferdedecken, verschiedensten Sättel sowie Pferdegeschirre und vieles mehr, das das Reisen in längst vergangenen Tagen veranschaulicht!

Das Museum ist an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr (1. April bis Ende Oktober) geöffnet. Für Gruppen gibt es ganzjährig Führungen nach Voranmeldung unter 0664 6588392 bzw. kutschelaa@gmx.at.

Weitere Tipps für einen gelungenen Tag im „gesunden Land um Laa“ sind Betriebsbesuche bei den Firmen Hans Brantner (Europas größter Erzeuger von Agrarkippern), Hubertus-Bräu und Jungbunzlauer (weltgrößter Produzent von Zitronensäure).

Kontakt

Kutschenmuseum in Laa

Bürgerspitalgasse 4
2136 Laa

kutschelaa@gmx.at

Unterkünfte in der Nähe

- Anzeige -
Therme Laa - Hotel und Spa
 Laa