- Anzeige -

Südliches Allgäu
Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu GbR

Sauna im Gockelwirt. @ Gockelwirt

Entspannung im Hotel Gockelwirt. @ Gockelwirt

Hotel Gockelwirt, Frontansicht. @Gockelwirt

Der Gockelwirt - anfangs ein Bauernhof, dann eine Gockelbraterei und heute ein gediegener Landgasthof mit Landhotel. @Gockelwirt

Glückliche Kühe im Südlichen Allgäu. @Südliches Allgäu

Löwenzahnwiese in Seeg. @Südliches Allgäu

Käsalp in Lehern. @Südliches Allgäu

Wellness im Gockelwirt. @ Gockelwirt

Sommer im Südlichen Allgäu
Natur und Kultur in der der Königsloge Alpen

Die Wiesen rings um das Märchenschloss Neuschwanstein verzaubern mit satter Farbenvielfalt und das umliegende Land im Südlichen Allgäu bei Füssen besticht durch eine reizvolle landschaftliche Prägung. Im Sommer zeigt sich ein Meer vielfarbiger Wiesenblüten zwischen den idyllischen Dörfern Seeg, Hopferau, Rückholz, Eisenberg, Roßhaupten und Rieden – das satte Gelb, Rot und Grün auf den Feldern konkurriert mit dem zarten Blau der Seen. Kenner behaupten, in kaum einer Urlaubsregion sind die Sommerfarben intensiver als im südlichen Allgäu. Einem Logenplatz gleich, blickt das wiesenreiche, hügelige Voralpenland auf die ganz Großen der Alpen - zwischen Zugspitze, Säuling und die Tannheimer Berge, dekoriert von den beiden bayerischen Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Neben dem Naturgenuss kommt im Südlichen Allgäu auch die Kultur nicht zu kurz. Geschichte wird hier greifbar und erlebbar. Von stattlichen Burgruinen bis hin zur berühmten Rokoko-Kirche gibt es hier einiges, was das Herz von historisch Interessierten höher schlagen lässt.

Radweg für Käseliebhaber

Was für Wanderer gilt, ist für Radler ebenfalls empfehlenswert. Das flächendeckende Radwegenetz bietet im Südlichen Allgäu Routen für Genussradler genauso wie für Mountainbiker und Rennradler. Idyllische Runden zum Beispiel um Seen – wie die Forggensee-Runde – führen an lauschigen Plätzen, wie dem Römerrastplatz zwischen Roßhaupten und Rieden, vorbei. Wer gern eine längere Strecke fahren möchte, aber den Rückweg scheut, nutzt die Bahnverbindungen oder weicht auf ein E-Bike aus. Eine Besonderheit ist der Emmentaler-Radweg: Er führt auf 38 Kilometern durch vier Gemeinden des Südlichen Allgäus. Entlang des Weges erfährt der Radfahrer allerhand über die heimische Käseproduktion und kann den Hartkäse an verschiedenen Stationen probieren und bei seiner Herstellung zusehen.

Burgruinen und Honigdorf

Im Südlichen Allgäu ist das echte, das unverfälschte Allgäu zuhause. Dabei kann jeder der idyllisch-bayerischen Orte mit Besonderheiten aufwarten. In Eisenberg etwa wird Geschichte greifbar: Mit den Burgen Eisenberg und Hohenfreyberg erheben sich zwei der größten Ruinenanlagen Bayerns über dem Dorf. In Hopferau ist im ältesten Ritterschloss des Ostallgäus, dem Schloss zu Hopferau, heute ein modernes Hotel- und Tagungszentren zu finden. Ideales Ziel für Sportliche ist Rieden am Forggensee mit dem DAV Kletterzentrum Allgäu. In Roßhaupten ist das deutschlandweit einzigartige Informationszentrum zur Römerstraße „Via Claudia Augusta“ beheimatet. Die Gemeinde lebt Geschichte und Mythos. Auf dem Drachenweg wird der Kampf des Heiligen Magnus, dem Schutzpatron des Allgäus, thematisiert. Seit 2013 ist der Ausflugs- und Urlaubsort Seeg das „Honigdorf“ im Südlichen Allgäu mit Erlebnis-Imkerei, Bienen-Lehrpfad und Honigspielplatz. Die Pfarrkirche St. Ulrich gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als eine der schönsten Rokoko-Kirchen im Allgäu. 

Informationen: www.suedliches-allgaeu.de

4-Sterne- Landhotel Gockelwirt

Unter dem Schutz der mächtigen Bergruinen steht seit sechs Generationen der Gockelwirt, anfangs ein Bauernhof, dann eine Gockelbraterei und heute ein gediegener Landgasthof mit Landhotel. Die vier Sterne haben nicht nur Gastronomie und Hotelausstattung verdient - hat man einmal den Panoramablick genossen, vergisst man ihn nicht mehr. Von den Ammergauer über die Allgäuer bis zu den Tiroler Bergen, nichts als freie Bergsicht mit viel Raum im und rund ums Hotel. Wer den königlichen Sommerurlaub im Allgäu sucht, findet ihn hier alpenländisch und authentisch, wie aus dem Bilderbuch. Informationen: www.gockelwirt.de

Kontakt

Südliches Allgäu

Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu GbR

Hauptstraße 33
87637 Seeg
Telefon: 08364 - 987320
Telefax: 08364 - 987315

info@suedliches-allgaeu.de

Weitere Informationen

Südliches Allgäu
Kontakt & Anfahrt

Unterkünfte in der Nähe

- Anzeige -
Landhotel Gockelwirt
  Eisenberg,
- Anzeige -
Concordia Wellnesshotel & Spa
  Oberstaufen
- Anzeige -
Hubertus Alpin Lodge und SPA
  Balderschwang
- Anzeige -
Parkhotel Burgmühle
 Fischen
- Anzeige -
Hotel Oberstdorf
 Oberstdorf