Auf dem Weg zur inneren Ruhe

So können Sie mit Klangschalenmassage dem Streß entgegenwirken

© Andreas Gillner

Täglich fordert uns das Berufsleben. Streß ist oft ein stetiger Begleiter. Und Streß macht krank. Doch nur dann, wenn wir nicht für Ausgleich sorgen. Einen Ausgleich, den jeder für sich selbst finden muss. Für den einen ist Sport ein Stressventil, für den anderen womöglich ein lieb gewonnenes Hobby. Doch auch eine Klangschalenmassage kann zur inneren Ruhe führen.

Davon ist zumindest Helga Montag überzeugt. Im rheinland-pfälzischen Mülheim-Kärlich praktiziert die Geschäftsführerin einer mittelständischen Firma zusätzlich als Klangmassagenpraktikerin und Klangentspannungscoach. Was Streß bedeutet weiß Helga Montag zu genau. Hektik und Termindruck sind für die Unternehmerin nicht fremd. Auf der Suche nach der eigenen inneren Balance lernte sie die tiefe Entspannung einer Klangmassage lieben und schätzen und beschloss diese bei Peter Hess, dem Entwickler der nach ihm benannten Klangschalenmassage, selbst zu erlernen. Das notwendige Wissen eignete sie sich im Peter-Hess-Institut an. "Die Klangschalenmassage ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Seele und Geist anspricht", sagt Helga Montag. "Die tiefe Entspannung kann bei Stress entgegenwirken." Aber: "Die Klangschalenmassage ist keine Heilmethode, kann sie aber ergänzen", sagt sie. Bei Menschen mit ernsthaften seelischen oder psychischen Problemen kann eine Klangschalenmassage niemals Ersatz für eine Psychotherapie sein.  "Wer beispielsweise unter einer Depression leidet oder frisch operiert wurde, für den ist eine Klangschalenmassage nicht geeignet", betont sie. 

Die Klangmassage ist daher gut im Wellness-Bereich einsetztbar. Und so wirkt sie: Da der menschliche Körper überwiegend aus Wasser besteht, kann er durch Schallwellen in Bewegung gesetzt werden. Auf den bekleideten Körper aufgesetzte und angeschlagene Klangschalen mit unterschiedlichen Grundfrequenzen erzeugen Klangwellen, die im Körper als beruhigende und entspannende Schwingungen und Vibrationen wahrgenommen werden. Folge: Seelische und körperliche Verspannungen lösen sich. Der Körper kommt zur Ruhe und baut den belastenden Stress ab.

Auch wenn sich die Klangmassage damit auch zur Prävention eignet, werden ihre Kosten nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Aber: "Entsprechende Anträge sind von Peter Hess gestellt", sagt Helga Montag. Doch bis dahin müssen Interessierte die Klangschalenanwendungen selbst bezahlen.

Anzeige

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Newsletteranmeldung

Kurzartikel

Zuwachs am Roten Meer

Labranda Hotels & Resorts, eine zur FTI-Group gehörende Hotelmarke, dehnt ihre Bandbreite in Ägypten weiter aus. Zu den bereits vorhandenen fünf Häusern in El Gouna, Marsa Alam und Makadi Bay kommt nun in der Kategorie superbeach mit dem Labranda Tower Bay das erste Hotel in Sharm el Sheikh dazu. Lesen Sie mehr

Wer will Mosel-Weinkönigin werden?

Die Mosel-Weinwerbung ruft wieder alle Ortsweinhoheiten und weininteressierten jungen Frauen aus dem Anbaugebiet auf, sich für die Wahl der Mosel-Weinkönigin am 8. September 2017 zu bewerben. Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto nimmt bis 31. Mai die Geschäftsstelle des Moselwein e.V. in der Gartenfeldstraße 12a in 54295 Trier entgegen. Die Bewerberinnen müssen mindestens 18 Jahre alt und unverheiratet sein, aber sie müssen nicht aus einer Winzer- oder Weinhändlerfamilie stammen. Berufliche Tätigkeit in der Weinbranche, beispielsweise im Marketing oder im Vertrieb, besondere Kenntnisse im Weinbau oder in der Kellerwirtschaft qualifizieren ebenso für das Amt. Erfahrungen als Ortsweinkönigin sind hilfreich, aber keine Bedingung für eine Kandidatur. Weitere Auskünfte erteilt Christa Borne, Telefon 0651 71028-13 (Montag bis Donnerstag, jeweils vormittags), cb@weinland-mosel.de. Sie nimmt die Bewerbungen auch per E-Mail entgegen.


Wellness-Tribune Trinkplan

Trinken ist wichtig. Doch leider trinken wir oft zu wenig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dem Körper täglich bis zu 1,5 Liter Wasser zuzuführen. Schaffen Sie das? Mit dem Wellness-Tribune Trinkplan behalten Sie den Überblick. Drucken Sie Ihren persönlichen Trinkplan jetzt aus und streichen Sie für jedes getrunkene Glas Wasser (250 ml) einen Stern. Sie werden sehen: Durch diese Selbstkontrolle wird die Flüssigkeitszufuhr rasch zur Gewohnheit.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie einen Gutschein für Hotel Vital zum Stern

Gewinnen Sie einen Gutschein für zwei Personen und zwei Übernachtungen im Quality Hotel Vital zum Stern in Bad Meinberg.