Avocadotatar auf gegrillten Paprika mit Joghurtsorbet

von LVBM

Zubereitung: Avocadotatar auf gegrillten Paprika mit Joghurtsorbet

Das Sorbet

Für das Sorbet Puderzucker mit Wasser in einem kleinen Topf sirupartig einkochen, kurz abkühlen lassen und mit Joghurt und Wodka verrühren. Die Schale der Limette abreiben, den Saft auspressen. Joghurt mit Limettenschale, Limettensaft, Kreuzkümmel, Chili und einer Prise Salz abschmecken, ca. 30 Minuten in einer Eismaschine cremig gefrieren, anschließend bis zum Verzehr in den Tiefkühler stellen. 

Backen

Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit 1/2 EL Olivenöl leicht ölen. Die Paprika vierteln, dabei Kerne und Stielansatz entfernen. Paprikastücke mit der Hautseite nach oben auf das Backblech legen und 20-25 Minuten backen, bis die Haut Blasen wirft und deutlich schwarz wird. Paprika aus dem Ofen nehmen, unter einem feuchten Küchentuch 5 Minuten ruhen lassen, dann mit den Fingern oder einem kleinen Messer die Haut abziehen. 

Avocados und Paprika zubereiten

Avocados halbieren, schälen und die Kerne entfernen. Zitronensaft auspressen. Avocados klein würfeln, mit 1 EL Zitronensaft mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika in schmale Streifen schneiden, salzen und mit restlichem Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass dabei auch die weiße innere Haut entfernt wird. Die Filets mit jeweils zwei Schnitten herauslösen und mit den Paprikastreifen mischen. Koriander (oder Basilikum) zupfen. 

Anrichten

Paprika mit Avocadotatar, Joghurtsorbet und reichlich Korianderblättchen anrichten, zum Beispiel in kleinen Gläsern oder Schalen. Sofort servieren. Dazu passen z. B. Käse-Grissini. 

Auswertung pro Portion:

Kilokalorien 348, Kilojoule 1459, Eiweiß 6,5 g, Fett 21,5 g, Kohlenhydrate  27,5 g, Alkohol 1,7 g, Ballaststoffe gesamt 10 g.

Quelle/Foto: LVBM oder Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft 

Autor

LVBM