Eisklangwelt im Trentino

Die zweite Edition des Rekordfestivals

Trento. In der Zeit vom 4. Januar bis 29. März lädt das Val di Sole zur 2. Auflage des Eis-Musik-Festivals im Pontedilegno-Tonale-Gebiet. Das Highlight des diesjährigen Festes: Neben den rund fünfzig Konzerten mit Musik aus verschiedenen Genres werden Kunstinstallationen und Theaterstücke das Klangerlebnis im Trentino begleiten.

Fotos: Archivio Adamello Ski Orchester

Die Künstler musizieren erneut mit insgesamt 16 Instrumenten, die aus Eis geschnitzt sind und deren Klänge sich von Holzinstrumenten nicht unterscheiden. Die Eis-Kuppel wird mit der Paradiso-Seilbahn direkt vom Passo del Tonale aus erreichbar sein.

In dieser Edition haben die Veranstalter einige Überraschungen in Petto, denn das Eis-Konzert in der Trentiner Eislandschaft hat sich erweitert und bietet nun ein nahtloses Klangerlebnis.

Theaterstücke im Zeichen des Klimawandels

Eine Kulturinitiative auf 2600 Metern Höhe vor einem der eindrucksvollsten Gletscher der Alpen kann eine Auseinandersetzung über den Klimawandel nicht ausschließen. Aus diesem Grund erklärt Corrado Bungaro, der künstlerische Leiter des Festivals, dass an einigen Sonntagen Theaterstücke auf der Bühne in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsmuseum MUSE aus Trento, aufgeführt werden sollen. Dabei werden die Folgen des Klimawandels im Fokus stehen und die Veränderungen im Alltag widergespiegelt.

Eiskunst-Atelier unter freiem Himmel

Bereits zwischen Ankunftsstation und der Seilbahn werden Besucher künstlerisch überrascht: Ein Eisskulpturenpark, der sich aus dutzenden von Kunstwerken zusammensetzt. Die von Ivan Mariotti geschaffen Eisskulpturen stimmen die Gäste vor ihrem Eintritt in das Iglu bereits auf den Eiszauber ein.

Im Iglu nächtigen

Die Veranstalter haben auch die Wünsche der Besucher umgesetzt: Drei weitere Iglus wurden in der Nähe der Eiskuppel und der Berghütte Capanna Presena erbaut, in denen die Gäste nächtigen können. An vier Abenden wird dem Publikum außerdem ein Gourmet-Abendessen von renommierten Köchen aus dem Val di Sole geboten, wobei regionale Produkte verwendet und lokale Gerichte serviert werden.

 



Anzeige

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Newsletteranmeldung

Kurzartikel

Wir sind noch sicherer

Wir haben die Sicherheit im Datenaustausch zwischen wellness-tribune.de und Ihnen erhöht und unser System von http auf https umgestellt. wellness-tribune wird nun von Ihrem Browser als sicher erkannt, was zu einem schnelleren Datenaustausch führt und damit zu einer für Sie vorteilhaften, verkürzten Ladezeit. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Lesen unseres Onlinemagazins.

Ihr

wellness-tribune-Team

Ungeziefer am Urlaubsort

Ratten gehören am Urlaubsort definitiv nicht ins Hotelzimmer. Doch eine einzelne Ratte, die sich abends bei offener Terrassentür in den Raum eines Hotels auf Mallorca verirrt, berechtigt nicht zur Reisepreisminderung aufgrund eines Reisemangels, urteilt das Amtsgericht Köln. Lesen Sie mehr

 
Wellness-Tribune Trinkplan

Trinken ist wichtig. Doch leider trinken wir oft zu wenig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dem Körper täglich bis zu 1,5 Liter Wasser zuzuführen. Schaffen Sie das? Mit dem Wellness-Tribune Trinkplan behalten Sie den Überblick. Drucken Sie Ihren persönlichen Trinkplan jetzt aus und streichen Sie für jedes getrunkene Glas Wasser (250 ml) einen Stern. Sie werden sehen: Durch diese Selbstkontrolle wird die Flüssigkeitszufuhr rasch zur Gewohnheit.