Wie sehe ich aus?

Meinung über Kleidung ehrlich sagen

Köln. Ihre Antwort auf die Frage "Wie sehe ich aus, Liebling?" kann für Männer verhängnisvoll sein. Ein Negativurteil würde die Partnerin vielleicht kränken und Streit entfachen. Ein Lob zu heucheln, käme einer Lüge gleich.
 
"Mit einem einfachen 'gut' oder 'weniger gut' ist es hier nicht getan", sagt die Kölner Psychotherapeutin Gerhild von Müller. Auch Gleichgültigkeit, die sich oft hinter dem lapidaren Satz "Du siehst immer gut aus" versteckt, sei nicht angebracht. "Dann wird der Mann bei der nächsten Gelegenheit wieder mit derselben Frage gequält." In Wirklichkeit wolle die Partnerin nämlich kein Urteil über ein Kleid haben, sondern ein Statement, wie sie ihm darin als Person gefalle.

"Wir machen häufig keinen Unterschied zwischen 'gefalle ich dir?' oder 'gefällt dir meine Kleidung?'", betont die Paartherapeutin. Antworte der Partner dann "hübsch" oder "gefällt mir nicht", beziehe das die Frau meist auf ihre Person. Manche Männer hielten deshalb mit negativen Urteilen lieber hinterm Berg oder bedienten sich kleiner Notlügen, um die Partnerin nicht zu verärgern. Genau das sei aber falsch. "Wenn ein Mann ein Kleidungsstück an seiner Partnerin nicht gut findet, soll er ihr das sagen. Frauen brauchen eine ehrliche Rückmeldung, das schafft Vertrauen", betont von Müller.

Allerdings komme es dabei auf die richtige Formulierung an. So sollte eine Bemerkung über ein unpassendes Kleidungsstück immer auch etwas Positives über die Person beinhalten. Zum Beispiel: "Ich finde dich und deine Figur schön, aber der Rock passt nicht zu dir. Darin kommt die Schönheit deiner Beine nicht zur Geltung." Ein ausgewogenes Urteil erfordere zudem eine aufmerksame Betrachtung. Viele Frauen genössen bereits diesen Moment der Aufmerksamkeit. Ein unvorteilhaftes Kleidungsstück bringe sie dann kaum noch aus der Fassung.

Anzeige

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Newsletteranmeldung

Kurzartikel

Gutschein gewonnen

Den Reisegutschein für das Quality Hotel Vital zum Stern in Bad Meinberg hat Marvin Kaeding aus Leipzig gewonnen. "Meine Freundin und ich haben uns sehr über den Gutschein gefreut. Ein Wellnesswochenende haben wir schon länger als Wunsch gefasst. Dank euch wird es dieses Jahr möglich", sagt Marvin Kaeding.

Wellness-Tribune Trinkplan

Trinken ist wichtig. Doch leider trinken wir oft zu wenig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dem Körper täglich bis zu 1,5 Liter Wasser zuzuführen. Schaffen Sie das? Mit dem Wellness-Tribune Trinkplan behalten Sie den Überblick. Drucken Sie Ihren persönlichen Trinkplan jetzt aus und streichen Sie für jedes getrunkene Glas Wasser (250 ml) einen Stern. Sie werden sehen: Durch diese Selbstkontrolle wird die Flüssigkeitszufuhr rasch zur Gewohnheit.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie einen Gutschein für das Mühl Vital Resort

 

Melden Sie sich jetzt an und mit etwas Glück sind Sie die Gewinnerin oder der Gewinner.