Roh marinierter Saibling mit Safrancreme

von Christian Spreitz

Zubereitung: Roh marinierter Saibling mit Safrancreme

Eingelegte Schwammerl

Zucker karamellisieren und mit Essig und Fond aufgießen. Die Schwammerl kurz darin mit gehackten Schalotten blanchieren und abschmecken. Danach die Schwammerl mit dem Sud einrexen und ziehen lassen.

Das Saiblingsfilet auf Teller locker auflegen, die Safancreme darübergeben und mit den eingelegten

Schwammerln und frischen Blüten dekorieren.

Safrancreme

Eine rohe Kartoffel in kleine Würfel schneiden und mit Gemüsefond, Sonnenblumen Öl  und Safran weich kochen. Anschließend pürieren und mit etwas Salz abschmecken

Filet schneiden

Das Filet ohne Haut in feine Scheiben schneiden mit den Gewürzen einreiben  und  15 Minuten ziehen lassen.

Autor

Christian Spreitz

 

Der Saibling gehört zu den Lieblingsprodukten des Chefkochs im HotelErzherzog Johann in Bad Aussee. Was man aus dem in Österreich heimischen Fisch "zaubern" kann, zeigt er Ihnen mit diesem Rezept. © Andreas Gillner