Edelsteine in der Beauty-Welt

Neue Öle von Farfalla

Edelsteine faszinieren wegen ihrer Farbe und Schönheit. Mit dem Schweizer Biokosmetik- und Dufthersteller Farfalla erleben sie jetzt auch ein weiteres Comeback in der Beauty-Welt.

@ Farfalla

Denn: Edelsteine stecken voller Kraft. Sie wirken negativen Einflüssen sowie Stress und Angstgefühlen entgegen. Gleichzeitig steigern sie Schönheit, Zufriedenheit und Wohlergehen, davon ist Farfalla überzeugt. Diese Kraft möchte das schweizer Unternehmen deshalb in neuen harmonisierenden und heilsamen Ölen nutzen. 

„Die Öle sind Edelsteinmischungen mit je einem Thema wie zum Beispiel Gelassenheit, Lebensfreude oder Anti-Stress. Farfalla hat zu jedem Thema dann die passende Mischung aus ätherischen und pflegenden Ölen entwickelt”, so Firmengründer Jean-Claude Richard Richard.

Sie eignen sich sowohl zur Gesichts- und Körperpflege als auch für Reflexzonen-Massagen. Beim Verteilen auf der Haut treten sie in Resonanz mit den Menschen und geben die jeweilige Steininformation weiter. So steht der Rubin etwa für Leidenschaft und Mut, der Rosenquarz für Liebe und Selbstannahme.

  • Das Edelstein-Öl „In Fluss kommen“ setzt durch den Herstellungsprozess der Mazeration von Sodalith, blauem Chalcedon und Bernstein in Bio-Jojobaöl Energien frei und löst Blockaden.
  • Zur allgemeinen Stärkung und Steigerung der Leistungsfähigkeit eignet sich eine Ganzkörpermassage mit „Regeneration“.
  • Das „Anti-Stress“-Öl hilft gegen Anspannung und Alltagsstress.
  • Auch „Gelassenheit“ beruhigt und entstresst nach anstrengenden Tagen.
  • Mit einer Mazeration von Achat, Nephrit/Jade und Serpentin in Bio-Jojobaöl stärkt „Geborgenheit“ das Selbstvertrauen und verhilft zu mehr Ausgeglichenheit. 
  • Zur psychischen sowie körperlichen Reinigung verhilft das Edelsteinöl „Jungbrunnen“ während „Lebensfreude“ sich besonders gut für sinnliche Massagen eignet und dabei hilft, das Leben mutig und freudig zu gestalten.

Die Anwendung der Öle ist vielseitig. Als Körperöl verwöhnt das Edelsteinöles die Haut nach dem Duschen oder pflegt als Gesichtsöl die unterschiedlichsten Hauttypen. Es zieht rasch in die Haut ein und hinterlässt ein samtweiches und gepflegtes Gefühl. Für wärmende Entspannung sorgt es im Badewasser. Dazu zwei Esslöffel dem Badewasser zusetzen - danach erübrigt sich das Eincremen. Da über die Füße viele Stoffe aufgenommen werden, eignet sich das Edelsteinöl auch besonders gut für pflegende Fußbäder.

Die Edelsteinöle sind im Wohlfühl-Set (7x10ml) für CHF 33,00 bzw. EUR 22,90 oder einzeln (80ml) je für CHF 26,00 bzw. EUR 17,90 erhältlich. 

Anzeige

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Newsletteranmeldung

Kurzartikel

Zuwachs am Roten Meer

Labranda Hotels & Resorts, eine zur FTI-Group gehörende Hotelmarke, dehnt ihre Bandbreite in Ägypten weiter aus. Zu den bereits vorhandenen fünf Häusern in El Gouna, Marsa Alam und Makadi Bay kommt nun in der Kategorie superbeach mit dem Labranda Tower Bay das erste Hotel in Sharm el Sheikh dazu. Lesen Sie mehr

Wer will Mosel-Weinkönigin werden?

Die Mosel-Weinwerbung ruft wieder alle Ortsweinhoheiten und weininteressierten jungen Frauen aus dem Anbaugebiet auf, sich für die Wahl der Mosel-Weinkönigin am 8. September 2017 zu bewerben. Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto nimmt bis 31. Mai die Geschäftsstelle des Moselwein e.V. in der Gartenfeldstraße 12a in 54295 Trier entgegen. Die Bewerberinnen müssen mindestens 18 Jahre alt und unverheiratet sein, aber sie müssen nicht aus einer Winzer- oder Weinhändlerfamilie stammen. Berufliche Tätigkeit in der Weinbranche, beispielsweise im Marketing oder im Vertrieb, besondere Kenntnisse im Weinbau oder in der Kellerwirtschaft qualifizieren ebenso für das Amt. Erfahrungen als Ortsweinkönigin sind hilfreich, aber keine Bedingung für eine Kandidatur. Weitere Auskünfte erteilt Christa Borne, Telefon 0651 71028-13 (Montag bis Donnerstag, jeweils vormittags), cb@weinland-mosel.de. Sie nimmt die Bewerbungen auch per E-Mail entgegen.


Wellness-Tribune Trinkplan

Trinken ist wichtig. Doch leider trinken wir oft zu wenig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dem Körper täglich bis zu 1,5 Liter Wasser zuzuführen. Schaffen Sie das? Mit dem Wellness-Tribune Trinkplan behalten Sie den Überblick. Drucken Sie Ihren persönlichen Trinkplan jetzt aus und streichen Sie für jedes getrunkene Glas Wasser (250 ml) einen Stern. Sie werden sehen: Durch diese Selbstkontrolle wird die Flüssigkeitszufuhr rasch zur Gewohnheit.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie einen Gutschein für Hotel Vital zum Stern

Gewinnen Sie einen Gutschein für zwei Personen und zwei Übernachtungen im Quality Hotel Vital zum Stern in Bad Meinberg.