- Anzeige -

Serfaus-Fiss-Ladis

© Serfaus-Fis-Ladis/foto-mueller.com

Serfaus-Fiss-Ladis begeistert mit authentischer und kreativer Berg-Kulinarik.

Wer an Holland denkt, dem fallen sofort Fahrräder ein. Spanien? Strand und Meer! Was in der Karibik die Musik und in Amerika die Freiheit ist, das sind in Österreich die Almen und Hütten in den Bergen. Hier können Urlauber die Seele des Landes riechen und schmecken. Und weil es zwischen den Gipfeln so viele köstliche Versuchungen und schmackhafte Ideen gibt, macht die Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis das Schlemmen zum Hochgenuss: mit authentischer und kreativer Berg-Kulinarik.

Wer mag, kann in Serfaus-Fiss-Ladis gleich nach dem Aufstehen mit einem besonderen gastronomischen Erlebnis starten: In der Genussgondel frühstücken Leckermäuler schwebend in den Tag hinein. Ab 8.30 Uhr geht es hinauf zum Panoramarestaurant BergDiamant in Fiss, wo die reservierte Frühstücksgondel wartet. Während der zweistündigen Fahrt über blühende Almwiesen, vorbei an imposanten Gipfeln, zergehen gebeizter Lachs, Beef Tartar, hausgemachtes Brot und andere Köstlichkeiten förmlich auf der Zunge. Man muss nur aufpassen, dass man bei der traumhaften Aussicht das Essen nicht vergisst! Das gilt übrigens auch für Langschläfer, die in der Genussgondel auch mittags ein 6-Gänge-Menü genießen können.

Allerdings ist es in Serfaus-Fiss-Ladis einfach zu schade, den halben Schlemmertag zu verschlafen. Wo sonst kann man schon auf 2.600 Metern Höhe mit einem Glas Champagner in ganz intimer Atmosphäre den Bergen zuprosten? Der einzigartige, verspiegelte Crystal Cube thront nicht nur spektakulär über Fiss, er bietet auch ebenso exklusive Gaumenfreuden an. Gourmets wählen zwischen Sektfrühstück und Luxury Lunch. Bei letzterem werden auf Wunsch sogar frische Austern aufgetischt und die süßen Versuchungen stammen aus der hauseigenen Konditorei. Und der Panoramablick wird bei der Vorbestellung gleich mitreserviert: Der Crystal Cube steht pro Schlemmer-Erlebnis nur bis zu acht Personen zur Verfügung.

Hoch hinaus geht es auch bei der Kulinarik-Wanderung. Die teilnehmenden Einkehrstationen – das Bergrestaurant Möseralm, das Panoramarestaurant BergDiamant und die Schöngampalm in Fiss sowie das Restaurant Lassida, der Leithe Wirt und das Restaurant Seealm Hög in Serfaus – sind über Panorama- und Genusswanderwege miteinander verbunden. So können nicht nur drei individuell ausgewählte Restaurants im Rahmen eines Menüs getestet werden, zwischen Apéritif und Vorspeise, Suppe und Hauptgang sowie dem Dessert lässt sich auch jedes Mal ein genüsslicher Spaziergang einlegen. Auf den Tisch kommen bei der Schlemmertour mit Aussicht natürlich echte Tiroler Schmankerln und Frisches aus der Region: Von der selbst geräucherten Forelle über hausgemachtes Brot bis hin zum Deftigen vom Grill und traditionell zubereiteten Wildgerichten. Wer auf die Bewegung an der frischen Höhenluft verzichten will, kann zum Teil auch die Bergbahnen für einen bequemen Transfer nutzen. Zurück geht es zu Fuß oder je nach Standort mit dem Serfauser Sauser – einer Zip-Line, dem Fisser Flitzer – einer Sommerrodelbahn oder mit dem Mountainbike.

Ist das Jahr schon etwas weiter fortgeschritten, erreichen die Gourmets dann mit den letzten Sonnenstrahlen die Ortschaften der Ferienregion – und finden sich mitten im Genussherbst wieder. Vom 9. September bis zum 20. Oktober steht das Hochplateau 2018 unter dem Motto „Fisser Imperial Gerste“ – einer ganz speziellen, robusten Getreideart, die in den Zwischenkriegsjahren in Fiss gezüchtet wurde, dann aber in Vergessenheit geriet. Vor einigen Jahren hat man die Gerstensorte wieder entdeckt und mit großem Erfolg in der Gastronomie verwendet. Beim Genussherbst steht täglich ein anderes Erlebnis-Schmankerl auf dem Programm – von traditionellen und stimmungsgeladenen Festivitäten, Traktoren und Oldtimertreffen über Kochkurse und Rezepte rund um das „alte“ neugewonnene Getreide bis hin zu Theatervorführungen und diversen Bauernmärkten.

Ob rustikal oder edel, auf Schusters Rappen oder in der Gondel, Sommer und Herbst versprechen in Serfaus-Fiss-Ladis auf jedem Fall: Es wird verdammt lecker!


Kontakt

Serfaus-Fiss-Ladis

Gänsackerweg 2
6534 Serfaus
Telefon: +43/5476/6239
Telefax: +43/5476/6813

info@serfaus-fiss-ladis.at
http://www.serfaus-fiss-ladis.at

Weitere Informationen

Serfaus-Fiss-Ladis
Kontakt & Anfahrt

Unterkünfte in der Nähe

- Anzeige -
Hotel Panorama
  Kössen
- Anzeige -
Juffing Hotel und Spa
  Thiersee
- Anzeige -
Jerzner Hof
  Jerzens
- Anzeige -
Hotel Sonnenburg
 Lech
- Anzeige -
Mohr Life Resort
  Lermoos/Tirol