Wellness-Tribune | Ihr Magazin für Wellness, Gesundheit, Fitness, Lifestyle

Zander im Speck gegrillt

Grillen mit Adi & Adi

Zutaten

Salz
Pfeffer
Olivenöl
Zitronenpfeffer
100 g Blattspinat
18 Scheiben Frühstücksspeck
800 - 1000 g Zander

Zander filitieren

Zander filetieren, Bauchlappen herausschneiden, die Haut abziehen, die Filets auf allen Seiten gut mit Salz, Pfeffer, Zitronenpfeffer und Olivenöl würzen und mit Blattspinat belegen.

Speckscheiben auflegen

Die Speckscheiben nebeneinander auflegen, die Zanderfilets darauflegen und die Speckscheiben darüber einschlagen.

Grillen

Den Zander auf den gut geölten Grillrost legen und in dem auf 220 °C aufgeheizten Grill ca. 2 Minuten pro Seite angrillen, am besten mit einer Backschaufel vorsichtig wenden. Anschließend indirekt 8–10 Minuten fertig grillen.

Tipp

Die Zanderfilets können auch in Rohschinken mit Salbei eingeschlagen werden. Wenn einmal etwas übrig bleibt: Zanderfilet kalt in 2 cm breite Streifen schneiden und in Fischfond oder einer aufgeschlagenen warmen Fischsauce warm servieren.