Wellness-Tribune | Ihr Magazin für Wellness, Gesundheit, Fitness, Lifestyle

Frühlingssalat mit Walnussvinaigrette und Chorizopizza

René Benischek

Zutaten

Salat
20 ml Weißweinessig
20 ml Apfelessig
1 TL Honig
1 EL weißer Portwein
100 ml Geflügelfond
10 ml Walnussöl
Pfeffer, Salz
Blattsalate, z.B. Frisée, Eichblatt
1 EL Petersilie gehackt
Chorizopizza
150 ml Tomatensauce
10 Scheiben Chorizo
2 Zwiebeln
Pfefferoni
2 Stk. Mozzarella
Oregano
Olivenöl
4 Tortillas Wraps

Vinaigrette

Das Grundrezept für eine gute Vinaigrette lautet: Öl wie ein Verschwender, Salz wie ein Weiser, Essig wie ein Geizhals und mischen wie ein Wahnsinniger. Der Küchenchef des Hotels Peternhof im Tiroler Kaiserwinkel gibt zu seiner Walnussvinaigrette noch feinen Portwein, Walnussöl, Geflügelfond, frische Kräuter und Honig dazu.

Salate marinieren

Die Blattsalate putzen, waschen und trocken schleudern. Die Blattsalate mit der Nussvinaigrette marinieren und auf Tellern anrichten. Für die Garnierung kann man essbare Blüten wie Veilchen oder Gänseblümchen beim Frühlingsspaziergang sammeln.

Chorizopizza

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Die Tomatensauce auf den ganzen Tortillas gleichmäßig verteilen. Chorizo und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und die Tortillas damit belegen. Pfefferoni je nach Geschmack darauf verteilen. Mozzarella würfelig schneiden und die Pizza damit belegen. Anschließend mit Oregano würzen und ein wenig Olivenöl über die Pizza träufeln.

Die Tortillas für circa 12 bis 15 Minuten ins vorgeheizte Backrohr schieben, bis der Mozzarella geschmolzen ist.