Langlaufen am Achensee

200 Loipenkilometer durchziehen die Täler

Rund 200 Loipenkilometer durchziehen die Täler am Achensee in Österreich. © Hotel Post am See

Winterzeit ist die Zeit des Skisports. Neben der Abfahrt erfreut sich der Langlauf zunehmender Beliebtheit. Und das aus gutem Grund.

Denn Langlaufen ist gesund. Es ist ein schonender Ausdauer- und Ganzkörpertrainung, das Herz, Kreislauf und Lunge stärkt und den Stoffwechsel sowie die Fettverbrennung ankurbelt. 

Mit zu den bekanntesten Langlaufregionen Österreichs gehört der Tiroler Achensee. 200 Loipenkilometer durchziehen die Täler zwischen Karwendel und Rofan. Während die Panoramaloipe mit ihren schönen Aussichten am Südufer des neun Kilometer langen Sees besonders für Anfänger geeignet ist, kommen Profilangläufer im Naturschutzpark Karwendeltäler auf ihre Kosten. Ihnen bietet sich hier die Möglichkeit sowohl zum Genuss- als auch zum Speedlaunglauf an. 

Wer noch nie auf Langlaufbrettern stand, findet den Einstieg in den Sport in zwei Langlaufschulen in Pertisau. Hier besteht auch die Möglichkeit sich die Ausrüstung für eine Schnupperrunde auszuleihen.

Nähere Infos:

Achenseetourismus www.achensee.com

Übernachtungstipp:

Hotel Post am See in Pertisau, www.postamsee.at

 

 

 

Anzeige

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Newsletteranmeldung

Kurzartikel

Wir sind noch sicherer

Wir haben die Sicherheit im Datenaustausch zwischen wellness-tribune.de und Ihnen erhöht und unser System von http auf https umgestellt. wellness-tribune wird nun von Ihrem Browser als sicher erkannt, was zu einem schnelleren Datenaustausch führt und damit zu einer für Sie vorteilhaften, verkürzten Ladezeit. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Lesen unseres Onlinemagazins.

Ihr

wellness-tribune-Team

Ungeziefer am Urlaubsort

Ratten gehören am Urlaubsort definitiv nicht ins Hotelzimmer. Doch eine einzelne Ratte, die sich abends bei offener Terrassentür in den Raum eines Hotels auf Mallorca verirrt, berechtigt nicht zur Reisepreisminderung aufgrund eines Reisemangels, urteilt das Amtsgericht Köln. Lesen Sie mehr

 
Wellness-Tribune Trinkplan

Trinken ist wichtig. Doch leider trinken wir oft zu wenig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dem Körper täglich bis zu 1,5 Liter Wasser zuzuführen. Schaffen Sie das? Mit dem Wellness-Tribune Trinkplan behalten Sie den Überblick. Drucken Sie Ihren persönlichen Trinkplan jetzt aus und streichen Sie für jedes getrunkene Glas Wasser (250 ml) einen Stern. Sie werden sehen: Durch diese Selbstkontrolle wird die Flüssigkeitszufuhr rasch zur Gewohnheit.